Donnerstag, 5. März 2015

Müsli-Liebe

Unser Müsli mach ich selbst. Höchstens wird mal was zusätzliches gekauft, dass aber sehr selten. Es macht spaß, die Kinder können helfen und wissen, was drin ist. Außerdem begleitet einen den ganzen Tag dieser zuckersüße, unwiderstehliche  Duft nach gebrannten Mandeln und Karamell. Mmmmmh..... !
Dieses Rezept hat uns bisher am leckersten geschmeckt und gefunden habe ich es bei SouleMama. Ein kleinwenig musste ich es abändern, weil ich leider nicht alle Zutaten zu Hause hatte. Das Original probiere ich aber ganz sicher auch noch aus, wenn ich wieder mal an Ahornsirup vorbeilaufe.




Unser neues "Stark-werd-Müsli"
  • 3 Tassen* Haferflocken grob
  • 1/2 Tasse Sesam
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1 Tassen Amaranthpops
  • 1/4 Tasse Mandelblättchen oder Splitter
  • 1/2 Tasse Kokosflocken
  • 1 Tasse frischgemahlenes Rotkorn oder Weizen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 gute Prise Salz

Alle trockenen Zutaten mischen.


  • 1/3 Tasse neutrales Pflanzenöl
  • 3/4 Tasse Rohrzucker
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • Mark einer Vanilleschote
*hier Kaffeebecher(ca.250ml) gemeint

Zucker leicht karamellisieren lassen und mit dem O-Saft ablöschen. Vorsicht, der Zucker darf nicht zu dunkel werden, sonst wird er bitter!
Das Öl und den Karamellsirup mit den trockenen Zutaten vermischen und auf ein Backblech geben. Im auf 160°C vorgeheizten Ofen ca. 1h backen. Dabei öfter umrühren. Das Granola sollte schön hellbraun sein und lecker aussehen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann in ein luftdichtes Glas packen und natürlich einen kleinen größeren Teil sofort genießen ;).
Wer mag kann nach dem Abkühlen noch Rosinen, Cranberries ... zugeben.
Auch ein super Geschenk für kurzfristige Anlässe, Kindergärtnerinnen, Mamas Geburtstag, nette Nachbarn, verfressenen Geschwister ...





Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus.
    Danke für das Rezept, ich werde mir morgen gleich die Zutaten besorgen.

    Liebe Grüße
    WaltrauD

    AntwortenLöschen
  2. Wird probiert!
    Was ist denn Rotkorn ?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rotkorn ist ein roter Weizen. Geht aber auch normaler Weizen :)

      Lg,
      Helena

      Löschen