Montag, 17. November 2014

Salatdressing


Unser derzeitiges Lieblingsalatdressing ist mit dem neuen Nussmus von Rapunzel. Im Leben hätte ich nicht gedacht, dass es so gut schmecken könnte, Nussmus in Essig/Öl zu versenken. Unbedingt ausprobieren :)!

Dressing:
  • 2EL Nussmus Dressing von Rapunzel
  • 3EL Olivenöl (hier Salatöl v. Rapunzel)
  • 3EL Weissweinessig (hier Apfelessig)
  •  2EL Honig oder Ahornsirup
  • 1 Pr. Salz und frisch gem. Pfeffer
  • 1/2TL mittelscharfer Senf
  • evt. frische Petersilie
  • 3EL Wasser
Alles gut miteinander vermixen und über den Blattsalat geben.
(Quelle:Rapunzel)


Ich könnte mir das Dressing aber ebenso gut zu Karottensalat vorstellen. Auch habe ich schon ein Curry und eine Gemüsesoße damit verfeinert. Beides hat sehr gut geschmeckt und für eine angenehme Sämigkeit gesorgt.




Kommentare:

  1. Liebe Helena,
    auf deine Empfehlumg hin hab ich mich bemüht, das Nussmus zu kaufen, bin heute endlich in einem entfernt gelegenen Bioladen fündig geworden und habe soeben meinen Salat mit dem Dressing (allerdings habe ich den Honig weggelassen, weil ich Salat nicht süßlig mag) verputzt.
    Das war sooo lecker! Gibt es hier gewiß bald wieder. Vielen Dank für die Empfehlung.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :)
      Das Dressing wird hier auch gerade angerührt.

      Liebe Grüße,
      Helena

      Löschen
    2. Meine beiden Freundinnen (das Raclettessen- Basteln findet immer reihrum statt. Eine von uns bringt den Käse mit, die Andere den Salat und die, wo wir zusammen kommen, organisiert den Rest. Ich war diesmal mit Salat dran.) und der große Sohn waren auch ganz begeistert. Nur der Liebste findet das Dressing nicht sooo toll.
      Wir sind jetzt schon beim 2. Glas ;o)
      Die tollen Sterne konnte ich beim Martinsmarkt einer Schule nach Waldorf- Art hier in der Gegend bewundern, hab einen kleinen, einfarbigen gekauft, auseinander gebaut und nachgebastelt.
      Ich hatte schon gleich überlegt, eine Anleitung zu schreiben, weiß jedoch nicht, ob ich es diesen Advent noch schaffe...
      Liebe Adventsclaudiagrüße

      Löschen
    3. Toll, dass es euch auch schmeckt. Und dein Mann wird es ab und an sicher gern dulden ;).
      Die Anleitung würde mir auch nächsten Advent noch reichen. Wäre echt klasse, wenn du das in deinem Blog zeigst :D. Wir lieben diese Faltsterne in allen Variationen.

      Liebe Grüße,
      Helena

      Löschen