Dienstag, 19. Januar 2016

Was wurde eigentlich aus dem Pflanzensamenkreisel?

Letzten Herbst nahm ich zum erstem Mal an einer Samentauschaktion teil. Ich schickte meine Tomaten und Akeleisamen inkl. frankiertem Rückumschlag zu ihr und bekam so letzte Woche einen ganzen Berg toller samenfester Gemüsesamen zurückgeschickt. Eben ein Samentausch. 
Finde ich eine ganz tolle Idee und ein recht -liches Dankeschön an Frau Pingaga für die viele Arbeit und Mühe, die sie da auf sich genommen hat. Ich habe mich riesig über die tolle Auswahl gefreut. 


Fehlendes habe ich durch eine kleine/größere Bestellung bei Dreschflegel ergänzt. 
In meinen Finger kribbelt es verständlicherweise auch schon mächtig, aber ein bisschen muss ich mich wohl noch gedulden.
Also gebe ich mich damit zufrieden, kleine Pflanztöpfchen mit dem Paper Potter zu fabrizieren. Das ist übrigens auch eine ganz tolle Arbeit für die lieben Kleinen. Schult die Feinmotorik und verschafft der Mama eine Ruhepause. Ich habe mittlerweile zwei, damit es keinen Streit gibt. Einmal diesen und dann noch den. Sind beide gleich gut und hübsch.
Außerdem eignen sich auch Eierkartons und Klopapierrollen hervorragend zum Anpflanzen. Beides vergeht später in der Erde und die Regenwürmer fressen das total gerne.


Ganz sicher werde ich im Herbst wieder bei einer solchen Aktion mitmachen. Wer weiß, vielleicht wieder bei Frau Pingaga ;).

Kommentare:

  1. Meine Samenbestellung geht auch die Woche noch raus :) Ich versteh dich also zu gut...

    Frage: meine Versuche mit Eierkartons und selbstgemachten Papiertöpfchen sind immer schief gegangen, weil das alles geschimmelt hat. Oder nichts durchgewachsen ist. Was hab ich falsch gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier doch mal die Pflanzerde vorher in der Mikrowelle oder im Backofen "auszubrennen". Manchmal schimmelts bei mir auch, wenn ich sie zu feucht habe. Aber mit dem Durchwachsen habe ich keine Probleme. Das geht immer. Gerade die Tomaten wollen auch vom Aussäen bis zum Einpflanzen in den Garten mehrmals umgetopft werden.

      Löschen
  2. Hui, ich möchte auch die Tage endlich Saatgut bestellen. Hab schon ne ungefähre Vorstellung, aber ein paar Dinge brauch ich doch noch. Und die Schwiegermama bestellt das zweite Jahr nun schon bei mir mit, endlich wegen von Kiepenkerl und co...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du nicht auch beim Samenkreisel mitgemacht? Sind deine Samen schon angekommen?
      Ja, Kiepenkerl ist so ne Sache. Und dann werben sie mit Bio. Was für eine Farce.

      Löschen