Donnerstag, 8. Oktober 2015

Herbstspaziergang

Viel zu selten passiert es, dass ich mit meinem Mittleren alleine unterwegs bin. Schade eigentlich. Umso mehr freut es mich, dass wir gestern vor der Logo noch ein bisschen Zeit hatten, einen kleinen Herbstspaziergang zu machen. 
Den Wind genießen, den mächtigen Wolken beim ziehen zusehen, den Rindern einen Besuch abstatten, das ein oder andere Nüsschen sammeln und die Farbenpracht der Blätter zu bewundern, die dann besonders leuchten, wenn alles andere düster erscheint. 
Wir lieben den Herbst! Wegen seinen großen Pfützen, den Nebelschwaden am Morgen, den stürmischen Momenten und den bunten Aussichten, den tanzenden Blättern und den fallenden Nüssen, dem Feuer im Kamin, den gemütliche Teestunden bei Kerzenschein und dem Apfelkuchen im Ofen, .... einfach alles an ihm ist wunderbar ... und das größte Geschenk ist, diese wundervollen Momente mit meiner Familie teilen zu dürfen :)!









Anleitung von Alltagsbunt

Kommentare:

  1. Liebe Helena,
    schön war es, euch zum Spaziergang zu begleiten und auch einige Nüsse zu sammeln.
    Beware die Zeit in deinem Herzen. Schneller, als du denkst, mögen sie dich nicht mehr begleiten...

    Wie toll, dass ihr den Kranz wirklich gebastelt habt.
    Manchmal, während ich Anleitungen schreibe, frage ich mich, ob es wohl überhaupt irgendjemanden interessiert, oder ich mir die Arbeit umsonst mache.
    Wenn dann so schöne Ergebnisse heraus kommen, ist das ein toller Lohn! Besonders die Variation mit der Zipfelmütze ist doch allerliebst.
    Abendlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat spass gemacht die Wichtel zu basteln. Meine Nichte möchte unbedingt auch noch so einen Zwergenreigen basteln, also nicht umsonst :D!

      Liebe Grüße,
      Helena

      Löschen