Montag, 14. Oktober 2013

Herbstsonne und Waldluft

Nachdem es die letzten Tage fast durchgehend geregnet hat, war der gestrige "Sonnentag" seelenbalsam pur. Also nix wie raus und Waldluft schnuppern. Die Wälder leuchten in einem wunderbaren goldenen Licht. Man kann sich gar nicht satt sehen. 

  
Trotzdem kühl genug um meinen neuen Loop spazieren zu tragen.


Dieses war ohnehin ein sehr strickreiches Wochenende, denn auch unser Kleinster wurde mit einer neuen Herbst/Wintermütze versorgt. Eine kleine "KopfSchnecke". Bei dieser Mütze fallen mir noch so viele fröhliche, harmonische oder gedeckte Kombinationen ein, dass sie unmöglich ein Einzelexemplar bleiben kann/wird.



 

Heute regnet es wieder. Zeit, um mich um liegengebliebene Hausarbeit zu kümmern.



Kommentare:

  1. Ahhh, das is er ja, Dein Loop. Is doch auch schön geworden. Sieht etwas anders aus als meiner, aber auch schön. Und kuschelig :)

    Viele Grüße
    Al

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, ich habe anders in die Luftmaschen eingestochen. Außerdem sind die Farben bei mir flächiger geworden. Aber ich denke, da ist es ähnlich wie mit handgefärbter Wolle, jedes Knäul eine Überraschung :-)

      Löschen