Montag, 22. April 2013

Backtag :-)


Auch das gibt es hier - "Fladenbrote". Immer sehr ärgerlich für mich und am liebsten würde ich es sofort aufessen, damit ich es nicht die restliche Woche anschauen muss. Ja, ich gebe zu, ich bin ein Perfektionist und es reut mich, wenn ich solche Laibe produziere. Aber vorenthalten möchte ich sie euch nicht ;-)

Es sollte die Geiersthaler Sonne von Chili und Ciabatta werden. Da ich keine Buttermilch hatte, habe ich mit Joghurt/Wasser rumgepanscht. Da ist mir dann wohl etwas zu viel Wasser in den Teig gerutscht.
Bin gespannt, wie das Brot schmeckt...


Schmeckt schön aromatisch, ist aber leicht und fluffig. Werde ich wohl noch öfter backen müssen, gerade jetzt, wenn es wärmer wird ist mir manchmal ein "leichteres Brot" lieber.





Kommentare:

  1. ...sieht doch gigantisch gut aus, Dein Brot! Ach, wenn ich auch nur halb so gut backen könnte wie du! LG michaela

    AntwortenLöschen
  2. Uih,das sieht seeeehr lecker aus..und richtig locker...hm..das werde ich morgen nachbacken!!!!ich liiiiibe gutes selbstgebackenes Brot...nur mit Butter....!!
    Ich glaube ich schau jetzt öfter bei dir vorbei!!
    liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich freu` mich sehr über neue Leser :-)

      Liebe Grüße Helena

      Löschen
  3. dieses Brot von Petra steht bei mir auch noch auf der Nachbackliste - dein Ergebnis bestärkt mich noch in diesem Vorhaben. :-)

    AntwortenLöschen